Zum Seiteninhalt

FACHMITTELSCHULE - EINE SCHULE FÜR MICH?

Acht gute Gründe für die FMS

  • Die Fachmittelschule bietet nach der obligatorischen Schulzeit während dreier Jahre eine umfassende Allgemeinbildung (siehe Lehrplan). Im 4. Jahr wird diese Ausbildung durch die Vorbereitung auf den Abschluss der Fachmatura ergänzt.
  • Die Fachmittelschule bereitet mit den Berufsfeldern Gesundheit, Pädagogik sowie Soziale Arbeit (siehe Wahl Berufsfelder) optimal auf Studien an den entsprechenden Fachhochschulen (siehe weiterführende Schulen) sowie auf die Berufsausbildungen (siehe Berufe) an Höheren Fachschulen vor.
  • Die Fachmittelschule bietet den Schulabschluss der Fachmatura gemäss den EDK-Richtlinien in den 3 Berufsfeldern an (siehe Fachmaturität) und sichert damit optimal den Zugang zu den entsprechenden Fachhochschulen. Weitere Informationen dazu findet man auf der Site des AHB.
  • Die Fachmittelschule fördert bewusst die Sozialkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler.
  • Die Fachmittelschule bietet die Möglichkeit, international anerkannte Fremdsprachendiplome wie das „Cambridge First Certificate“, das „Diploma Intermedio di Lingua Italiana“ oder das "Diplôme Elémentaire de Langue Française" (DELF) zu erlangen.
  • Die Fachmittelschule unterstützt bereits im ersten Jahr ihre Schülerinnen und Schüler aktiv bei der Berufsfindung (siehe Berufswahllager).
  • Die Fachmittelschule begleitet über die Klassenlehrkräfte das vierwöchige ausserschulische Praktikum (siehe Praktikum) am Ende des zweiten Jahres, um einen wichtigen Einblick in die Praxis zu ermöglichen.
  • Die Fachmittelschule stärkt die Persönlichkeit und fördert die Selbstkompetenz  ihrer Absolventinnen und Absolventen mit der Selbständigen Arbeit (siehe Selbständige Arbeit) im Hinblick auf die weitere Ausbildung und die Berufswelt.