Zum Seiteninhalt

Massnahmen bei hohem Förderbedarf

Die Massnahmen bei hohem Förderbedarf umfassen die Heilpädagogische Früherziehung, die Logopädie im Frühbereich und nach Erfüllung der obligatorischen Schulpflicht, die Audiopädagogik sowie die Massnahmen bei Sehschädigung.

Heilpädagogischer Dienst Graubünden