Zum Seiteninhalt

Tierarzneimittel

Gesunde Tiere im Nutztierbereich erlauben eine Produktion von sicheren Lebensmitteln. Nebst einer tiergerechten und tierschutzkonformen Haltung ist somit die Pflege und medizinische Betreuung der Nutztiere eine wichtige Voraussetzung für die Produktion von qualitativ einwandfreien Lebensmitteln.
Tierärztinnen und Tierärzte sind dafür verantwortlich, dass Tierarzneimittel fachgerecht und mit den besten Aussichten auf Heilung eingesetzt werden ohne nachteilige Folgen für Mensch und Tier.

 

-

 

Seit dem 01.04.2016 ist die neue Tierarzneimittelverordnung (TAMV) in Kraft. Ziel der Teilrevision TAMV ist es, die fachgerechte Anwendung von TAM, insbesondere der Antibiotika, zu verbessern. Zudem sollen damit im Rahmen der nationalen Strategie zur Eindämmung der Antibiotikaresistenzen (StAR) erste Massnahmen zur Minimierung von Antibiotikaresistenzen aufgenommen werden. Je weniger Antibiotika eingesetzt werden, desto weniger Resistenzen bilden sich.
Das BLV hat dazu verschiedene Unterlagen/Vollzugshilfen erarbeitet.

Infos

Revision TAM FAQ

Formulare

Anleitung Behandlungsjournal und Inventarliste
Behandlungsjournal
Inventarliste für Tierarzneimittel
TAM-Vereinbarung und die Checklisten für die Betriebsbesuche