Seiteninhalt

Grundlagen und Arbeitshilfen

Grundlagen und Arbeitshilfen
 

Die Raumplanung hat die Aufgabe, für eine haushälterische Nutzung des Bodens und eine geordnete Besiedlung zu sorgen. Hierfür stehen ihr verschiedenste Instrumente zur Verfügung: Konzepte und Sachpläne, kantonale und regionale Richtpläne, kommunale Nutzungspläne etc. All diese Instrumente und Planungen bauen auf Grundlagen auf. Es sind dies: Studien, Inventare, Leitbilder, Statistiken, Analysen, Kapazitätsberechnungen u.a.m. Eine wichtige Rolle nimmt dabei die Raumbeobachtung ein. Sie umfasst die systematische Analyse räumlicher Entwicklungen mit Bezug auf spezifische Problemstellungen der Raumentwicklung und der Raumordnungspolitik. Weitere Grundlagen – wie Arbeitshilfen, Wegleitungen und Leitfaden – dienen insbesondere bei der Umsetzung der raumplanerischen Instrumente.