Zum Seiteninhalt

Parlamentarische Vorstösse der Dezembersession 2017 auf www.gr.ch

Die in der Dezembersession 2017 des Grossen Rates eingereichten parlamentarischen Vorstösse sind im Internet auf www.gr.ch aufgeschaltet.

Folgende parlamentarische Vorstösse können eingesehen werden:

Anfrage Baselgia-Brunner betreffend kleine Steueramnestie im Kanton Graubünden
Anfrage Berther (Segnas) betreffend Neospora
Anfrage Bucher-Brini betreffend Qualität der "ergänzenden Hilfen zur Erziehung“ und der Angebote in der Kinder- und Jugendhilfe im Kanton Graubünden
Anfrage Heiz betreffend Umstellung aufs Digitalradio DAB+ in Graubünden
Anfrage Perl betreffend frei werdende Liegenschaften dank „sinergia“
Anfrage Pfäffli betreffend Steuererleichterungen gemäss Art. 5 Steuergesetz für den Kanton Graubünden
Anfrage Tenchio betreffend Rechtsstellung von kinderbetreuenden "Spielgruppen" im Kanton Graubünden

Auftrag Casty betreffend Finanzierung von Gebärdensprachkurse für Fachkräfte, die mit hörbehinderten Kindern/Jugendlichen arbeiten
Auftrag Della Vedova betreffend Kandidatur von Graubünden als Standort für die Durchführung der Berufsweltmeisterschaften (WorldSkills) 2023
Auftrag Della Vedova betreffend Sicherung des Personalbestandes von Zoll und GWK und Gewährleistung der Sicherheit an der Grenze
Auftrag Deplazes betreffend Kunststoffsammlungen im Kanton Graubünden
Auftrag Michel (Donat) betreffend Legalisierung der Tiertransporte in der Landwirtschaft
Fraktionsauftrag SVP (Erstunterzeichner Koch [Igis]) betreffend „Streichung der Pflicht, die Steuererklärung zu unterzeichnen“ auch im Kanton Graubünden

Parlamentarische Initiative Vetsch (Pragg-Jenaz) betreffend die Einführung eines Verordnungsvetos
Parlamentarische Initiative Vetsch (Pragg-Jenaz) betreffend die Anpassung der Auftragsregelung unter 5.1. PARLAMENTARISCHE VORSTÖSSE des Grossratsgesetzes (GRG; BR 170.100)

Link: www.gr.ch - Institutionen - Parlament - parlamentarische Vorstösse


Gremium: Standeskanzlei Graubünden
Quelle: dt Standeskanzlei Graubünden