Navigation

Seiteninhalt

Gesundheitsfachpersonen

Kantonaler Kontakt für Gesundheitsfachpersonen:
Wir bitten Sie wenn immer möglich, Ihre Anfrage möglichst detailliert per Mail einzureichen.
E-Mail    kfsinfo@amz.gr.ch

Betriebszeiten: Montag bis Freitag, 08:00 - 17:00 Uhr

 

Allgemeines

Besonders gefährdete Menschen

Neues Coronavirus (Webseite Bundesamt für Gesundheit)

Neues Coronavirus: Informationen für Gesundheitsfachpersonen (BAG)

So schützen wir uns 

Isolation und Quarantäne

Isolation und Quarantäne

Wenn Sie mit dem neuen Coronavirus infiziert sind und zu Hause isoliert werden

Wenn Sie engen Kontakt mit einer Person hatten, die positiv auf das neue Coronavirus (SARS-CoV-2) getestet wurde

Labor-Analytik

  • SARS-CoV2-Tests ohne medizinische Indikation gehen vollumfänglich zu Lasten der Betroffenen. Beispiel: negatives Testresultat wird benötigt, um in gewisse Länder einreisen zu dürfen, oder Arbeitgeber verlangt ein negatives Testresultat, oder der vormals positive Patient selber will wissen ob er/sie nun negativ ist.
  • Es gelten die Bestimmungen gemäss Faktenblatt Coronavirus – Vergütung der Analyse und der medizinschen Leistungen des BAG.

Ärzteschaft

Kontakt COVID Care Team

Das COVID Care Team erreichen Sie per Telefon unter der Nummer 081 257 88 10 oder per Mail via covidcare@san.gr.ch von Montag bis Samstag von 8.00 bis 12.30 und 13.30 bis 17.00, Sonntag 10.00 bis 17.00.

Hilfsplattformen

CoronaCheck für medizinisches Fachpersonal (unisanté)

Merkblätter

Informationen für Gesundheitsfachpersonen

Triage von intensivmedizinischen Behandlungen bei Ressourcenknappheit

Pädiatrie

Geburtshilfe

Allgemeine Hygiene-Empfehlungen bei Swissnoso 

Verdachts-, Beprobungs- und Meldekriterien

 Vergütung der Analyse SARS-CoV-2

Empfehlungen zum Umgang mit erkrankten Personen und Kontakten

Entscheidungsbaum COVID-19

Formulare

Verdachts- und Meldekriterien sowie Meldeformular

Formular Kontaktrückverfolgung Coronavirus 

Apotheken

Meldeformular COVID-19 Antigen-Schnelltests
Formular Kontaktrückverfolgung Coronavirus

Pflege

Empfehlungen zur Anwendung von Schutzmaterial (14.03.2020)

Pandemievorsorge Coronavirus COVID-19, Hygienerichtlinien für Spitex Dienste, 31.03.2020

Pandemievorsorge Coronavirus COVID-19 Hygienerichtlinien freiberuflich tätige Pflegefachpersonen

Informationen und Empfehlungen für Organisationen und Gesundheitsfachleute, die im Bereich der häuslichen Pflege tätig sind (11.05.2020)

Informationen und Empfehlungen für Institutionen wie Alters- und Pflegeheime sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen (06.06.2020)


Spitäler

Spitalärzte (Kaderärzte Innere Medizin, Infektiologen und Intensivmediziner) können für hospitalisierte COVID-19 Patienten beim Gesundheitsamt ein Gesuch um Zuteilung von Kaletra®/Aluvia® oder Plaquenil® stellen. Die Zuteilung erfolgt gemäss Konzept: "zentrale Verteilung von Arzneimitteln zur Therapie von COVID-19 Patienten mittels Bestellformular.

Konzept

Bestellformular

 

Das Gesundheitsamt erkundigt sich täglich am Morgen telefonisch bei den Spitälern und erkundigt sich über:

  • Anzahl Patienten mit COVID-19 und deren Zustand
  • Anzahl COVID-19-Patienten auf der Intensivstation
  • Anzahl beatmete COVID-19-Patienten
  • Allenfalls COVID-19 Todesfälle
  • Allgemeine Situation (Auslastung, etc.)
  • Umsetzung von Pandemiemassnahmen

Merkblätter

Triage von intensivmedizinischen Behandlungen bei Ressourcenknappheit