Navigation

Inhaltsbereich

Die COVID-19-Pandemie stellt die Bündner Bevölkerung und Wirtschaft vor grosse Herausforderungen. Um die Fallzahlen zu senken und die Risikogruppe zu schützen, setzt der Kanton Graubünden – ergänzend zu den geltenden Schutzmassnahmen – auf ein umfangreiches Massnahmenpaket. Im Zentrum stehen die Bereiche Schützen, Impfen und Testen.

Für Personen unter 16 Jahren sowie im Betrieb, in der Schule, in der Gesundheitseinrichtung bleibt das Testen ab 11. Oktober kostenlos.

Bis 30. November ebenfalls kostenlos bleiben Zertifikats-Tests für Personen, welche bereits eine von zwei Impfungen erhalten haben.

Wichtig: Bei Symptomen weiterhin sofort zum Test (für alle kostenlos)!

Informationen in Sprachen der Migrationsbevölkerung
Für Migrantinnen und Migranten der Schweiz stellt das BAG Informationen in diversen Sprachen zur Verfügung.

Ich habe Symptome

Ich lasse mich umgehend testen! (Kinder ab 6 Jahren und ungeimpfte Erwachsene)

  • Im Testzentrum (PCR-Nasenabstrich oder Antigen-Schnelltest)
  • In Ihrer Apotheke (Antigen-Schnelltest, PCR-Nasenabstrich oder PCR-Speicheltest)
  • Bei der Hausärztin, beim Hausarzt (Antigen-Schnelltest, PCR-Nasenabstrich oder PCR-Speicheltest)

Ich habe keine Symptome

Ich lasse mich testen zur Prophylaxe, vor Treffen, vor Besuchen im Alters- und Pflegeheim oder nach einer Meldung durch die Swiss Covid App (Kinder ab Vorschulalter und ungeimpfte Erwachsene).

Im Rahmen der Betriebstestungen (PCR-Speicheltest)

Im Rahmen der Schultestungen (PCR-Speicheltest)

Im Testzentrum (Antigen-Schnelltest)

In Ihrer Apotheke (Antigen-Schnelltest)

Ich war diese Woche bei der Betriebstestung / Schultestung negativ und habe nun Symptome entwickelt

Ich lasse mich testen! Siehe bei "Ich habe Symptome".

 

Weitere Informationen zum Testen und zu den Testarten finden Sie auf der Seite des Bundesamtes für Gesundheit BAG.