Zum Seiteninhalt

Controllingbericht 2011

Monitoring und Controlling Richtplan

Das Monitoring umfasst die systematische Beobachtung und Beschreibung der räumlichen Entwicklung mittels statistischer und kartographischer Zeitreihenanalysen. Es zielt darauf ab, Entwicklungen über einen längeren Zeitraum zu beschreiben und sachlich zu interpretieren, um daraus Entwicklungstendenzen aufzuzeigen. Das Controlling hat zum Ziel, die effektive Raumentwicklung mit der angestrebten räumlichen Entwicklung, wie sie in den Leitüberlegungen und Grundätzen im Richtplan beschrieben sind, zu vergleichen (Ist-Soll-Vergleich) und basierend darauf zu beurteilen, inwieweit die räumliche Entwicklungsziele erreicht wurden (Zielerreichungscontrolling). Das Controlling bezieht sich auf einen bestimmten Zeitraum, im vorliegenden Controllingbericht 2011 richtet sich der Fokus hauptsächlich auf die Entwicklung von 2000 bis 2010.

Controlling Schlussbericht 2011