Zum Seiteninhalt

Beratung

Privatpersonen

Neben der Erschliessung und Bereitstellung von Archivalien ist die Beratung eine weitere wichtige Dienstleistung des Staatsarchivs.

Sie können unverbindlich vor Ort, per E-Mail oder Telefon (++41(0)81 257 28 03) Kontakt mit dem Staatsarchiv aufnehmen.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Verwendung der verschiedenen Findmittel. Wir beraten Sie zudem in Fragen zur Bündner Geschichte, Familienforschung und Heraldik.

Gegen Entgelt führen wir bei vorhandenen Ressourcen ebenfalls Transkriptionen und umfangreichere Recherchen durch.

Kantonale Verwaltung

Das Staatsarchiv versteht sich unter anderem als "Firmenarchiv" des Kantons. Zu unseren Aufgaben gehört die Beratung der kantonalen Behörden und Ämter in Sachen Aktenführung und Archivierung. Gerne unterstützen wir auch historisch ausgerichtete Projekte der kantonalen Stellen, wie beispielsweise Jubiläumsschriften.

Die Grundlage dazu bilden das Gesetz über die Aktenführung und Archivierung (GAA) vom 28.08.2015 sowie die dazugehörige Verordnung (VAA) vom 22.12.2015.

Gemeinde-, Kreis- und Bezirksarchive

Zu den Aufgaben des Staatsarchivs gehört auch die Beratung der Gemeinden, Kreise, Bezirke und anderer öffentlich-rechtlicher Institutionen hinsichtlich Aktenführung und Archivierung.

Zu diesem Zweck ist das Kantonsgebiet in 9 Archivinspektorate eingeteilt. Die Archivinspektoren/innen sowie das Personal des Staatsarchivs geben Amtsstellen und Behörden gerne Auskunft über Archivierungsfragen (Ansprechpartner).

Weiterführende Informationen (Verordnung, Merkblätter, Vorlagen) sind unter Dokumentation zu finden.