Zum Seiteninhalt

Aufnahmeprüfung Talentschulen

Die Aufnahmeprüfung 2020 für den Eintritt in eine Bündner Talentschule findet wie folgt statt:

Prüfungstermin: Freitag, 7. Februar 2020
Prüfungsort: Gewerbliche Berufsschule in Chur

Anmeldefrist: bis 29. November 2019 16:00 Uhr!
Einreichung Belege Kantonalverband: bis 27. Januar 2020 (Poststempel)

Die Anmeldung (Personalien, Angaben zur Schule und zum Talentbereich, Kostengutsprache betreffend das Schulgeld bei ausserkantonalen Kandidaten) hat online zu erfolgen. Verspätete Anmeldungen werden nicht berücksichtigt.

Gesuch um Nachteilsausgleich (z.B. Legasthenie) gemäss Amtsverfügung Nr. 305 vom 29. Juli 2013: Bitte ärztliches oder schulpsychologisches Gutachten per Post oder als Anhang einreichen (Anmeldeschluss beachten). Verspätet oder unvollständig eingereichte Gesuche werden nicht berücksichtigt.

Es werden nur Belege des entsprechenden Bündner Kantonalverbandes (Sport oder Musik) oder eines übergeordneten (interregionalen, nationalen) Verbandes angenommen, wenn die Anmeldung zuvor fristgerecht eingereicht wurde. Wer sich fristgerecht angemeldet hat, wird von seinem Kantonalverband rechtzeitig für die Bewertung und Erstellung der verlangten Talenteinschätzung aufgeboten.

Die Prüfungsgebühr beträgt Fr. 200.-. Sie wird den zur Prüfung zugelassenen Kandidatinnen und Kandidaten mit dem Prüfungsaufgebot in Rechnung gestellt.

Detaillierte Informationen zur Prüfung sind den untenstehenden Dokumenten zu entnehmen.

Bei Krankheit oder Verletzungen am Prüfungstag muss ein ärztliches Zeugnis auf dem Formular von ACTIVEDISPENS® eingereicht werden. 

Verantwortung für die Durchführung der Aufnahmeprüfung

Die Vorbereitung, Durchführung und Bewertung der Aufnahmeprüfung wird durch eine Steuerungsgruppe vorgenommen. Sie fällt auch die Entscheide betreffend Zulassung oder Nichtzulassung zur Aufnahmeprüfung beziehungsweise Bestehen oder Nichtbestehen der Aufnahmeprüfung. Das Amt für Volksschule und Sport bestimmt die Mitglieder dieser Steuerungsgruppe.

Unterlagen