Zum Seiteninhalt

Zweisprachige Schulen

In mehr- und deutschsprachigen Gemeinden kann die Regierung auf Antrag der Gemeinde im Interesse der Erhaltung der angestammten Sprache bzw. zur Förderung der Kantonssprachen Romanisch oder Italienisch die Führung zweisprachiger Volksschulen und zweisprachiger Klassenzüge bewilligen.

Die zweisprachigen Schulen und Klassen sind ein fester Bestandteil der Bündner Schullandschaft. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung und Förderung der kantonalen Minderheitensprachen und dienen als Modell für ähnliche Projekte in anderen Kantonen.

An zweisprachigen Schulen wird die Hälfte der Fächer auf Deutsch, die andere Hälfte auf Romanisch oder Italienisch unterrichtet. Die Schülerinnen und Schüler lernen so von Anfang an, beide Sprachen als Denk- und Kommunikationsinstrument zu gebrauchen. Das Ziel dieser Schulen ist das Erreichen einer sehr hohen Sprachkompetenz in zwei Sprachen (Muttersprachkompetenz in beiden Sprachen).

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass zweisprachiger Unterricht die Motivation für das Sprachenlernen steigert, den Erwerb sprachlicher Kompetenzen positiv beeinflusst und Transferleistungen fördert.

Weiterführende Informationen sind den Richtlinien zur zweisprachigen Führung von Schulen oder einzelnen Klassenzügen im Sinne einer partiellen Immersion zu entnehmen.

Wo gibt es zweisprachige Schulen/Klassen im Kanton Graubünden?

Das zweisprachige Schulsystem wurde in Schulen von Sprachgrenzgemeinden sowie in bisher deutschsprachigen Schulen eingerichtet.

  • Primarschule Bever (romanisch/deutsch)
  • Primarschule Celerina (romanisch/deutsch)
  • Primarschule La Punt Chamues-ch (romanisch/deutsch)
  • Primarschule Maloja (italienisch/deutsch)
  • Schule Pontresina (romanisch/deutsch)
  • Schule Samedan (romanisch/deutsch)
  • Primarschule Trin (romanisch/deutsch)
  • Primarschule Ilanz (deutschprachig mit zweisprachigen Klassen deutsch/romanisch)
  • Primarschule Domat/Ems (deutschprachig mit zweisprachigen Klassen deutsch/romanisch)
  • Stadtschule Chur (deutschprachig mit zweisprachigen Primarklassen deutsch/romanisch und deutsch/italienisch)