Navigation

Seiteninhalt

Auswärtige Archive

Im Staatsarchiv Graubünden sind auch Archivalien aus verschiedenen auswärtigen Archiven konsultierbar. Einerseits handelt es sich dabei um historische Urkunden-, Akten- und Buchbestände aus Bündner Gemeinde-, Kreis- und Bezirksarchiven sowie aus kirchlichen Archiven. Andererseits wurden Bestände von ausserkantonalen und ausländischen Archiven ganz oder teilweise kopiert, die für Graubünden und seine Geschichte von grosser Bedeutung sind. Unter den Archiven finden sich staatliche Archive und private Familienarchive.
Sämtliche Dokumente aus den auswärtigen Archiven sind auf Mikrofilm vorhanden und können vor Ort eingesehen werden.
Neben den unten aufgeführten PDF-Findmitteln pro Bestand, bietet das Archivinformationssystem eine Suche über alle vorhandenen Bestände.
Auswärtige Archive Liste
BeschreibungSignaturPDF
Historische Bestände der Gemeinden, Kreise und Bezirke 1024–1998A I 21 b 1PDF
Kirchgemeinden: Kirchenhistorisches, Urbare, Rodel, RosenkranzbruderschaftA I 21 b 1 und 2PDF
Kirchliche Archive: Kirchenratsarchiv, Klosterarchive Disentis / MüstairA I 21 b 3PDF
Schweiz: verschiedene Archive und SammlungenA I 21 c 1PDF
Innsbruck: Tiroler LandesarchivA I 21 c 2PDF
Wien: Haus-, Hof- und StaatsarchivA I 21 c 3PDF
Deutschland: Landeshauptarchiv Koblenz, Universitätsbibliothek und Stadtarchiv Freiburg im BreisgauA I 21 c 5PDF
Mailand: Archivio di StatoA I 21 c 6PDF
Venedig: Bibliotheca Querini, Archivio di StatoA I 21 c 7PDF
Italien: Archivio di Stato Florenz, Biblioteca Alessandrina und Biblioteca Angelica RomA I 21 c 8PDF
Holland: Algemeen Rijksarchief Den HaagA I 21 c 9PDF
Frankreich: Bibliothèque Nationale Paris, Archives départementales de la MayenneA I 21 c 10PDF
Privatbesitz: verschiedene Archive und SammlungenA I 21 c 11PDF