Zum Seiteninhalt

Helvetisches Archiv 1798-1803

Es handelt sich um das Archiv der zwischen 1798 und 1803 sich abwechslungsweise von Frankreich und Österreich eingesetzten Regierungen und umfasst Akten und Protokolle des Kriegsrats, der Interinalregierung, der provisorischen Landesregierung, des Präfekturrates und der Helvetischen Verwaltungskammer.

Neben den unten aufgeführten PDF-Findmitteln pro Bestand, bietet das Archivinformationssystem eine Suche über alle vorhandenen Bestände.

Die Hauptbestände der gedruckten "Landesschriften" von Kantonsbibliothek und Staatsarchiv Graubünden aus der Zeit der Republik der Drei Bünde und der Helvetik sind im Bibliothekskatalog verzeichnet. Zusätzlich steht auch ein Verzeichnis als PDF zur Verfügung.

Gebundene Handschriften

BeschreibungSignaturFindmittel PDF
Protokolle, 1799-1806BB I / 1-17PDF
Missivenbände, Kopierbücher und Journale, 1800-1803BB I / 18-51PDF
Haupt- und Kassabücher, 1800-1804BB I / 52-59PDF
Gerichtsprotokolle und Prozessakten, 1801-1803BB I / 60-63PDF
Protokoll Handlungstribunal, 1804-1811BB I / 64 a+bPDF
Vermittlungs-Akte des Ersten Consuls der Fränkischen RepublikBB I / 65PDF
Register, 1800-1803BB I / 66PDF
Protokoll des Distriktsgerichts PlessurBB I / 67PDF

Akten

BeschreibungSignaturFindmittel PDF
Kriegsrat, 1798-1799B II / 1PDF
Provisorische Landesregierung, 1799B II / 2PDF
Interinalregierung, 1799-1800B II / 3PDF
Präfekturrat, 1800-1801B II / 4PDF
Präses und Landesdeputierte, 1802B II / 5PDF
Verwaltungskammer, 1802-1803B II / 6PDF
Regierungskommission, April 1803B II / 7PDF
Rechnungswesen für das franz. Militär, 1798-1802B II / 8PDF
Abschriften und Auszüge aus den Akten der Helvetik, 1798-1803 (neue Signatur BB I 10a)B II / 9
Varia, 1798-1803B II / 10PDF